Göttinger Partnerschaftsverein e.V.
in Göttingen

Visitenkarte drucken

Göttinger Partnerschaftsverein e.V.

Hiroshimaplatz 1 - 4
37073 Göttingen
Tel.: 0551 400-2209
Fax.: 0551 400-2026

Kurzinfo

Heute - im Zeitalter der Städtepartnerschaften...
...haben die Göttinger Freundschaft geschlossen mit Cheltenham in Großbritannien, mit der polnischen Stadt Torun, mit Pau im Südwesten Frankreichs und mit der Lutherstadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Darüber hinaus ist die Stadt Göttingen 1987 dem Solidaritätsprogramm der Städte Hiroshima und Nagasaki beigetreten und hat 1989 eine Solidaritätsvereinbarung mit La Paz Centro in Nicaragua unterschrieben.

  • Der Göttinger Partnerschaftsverein verfolgt den Zweck, die Partnerschaften der Stadt Göttingen weiter zu entwickeln, zu pflegen und die Beziehungen zwischen den partnerschaftlich verbundenen Städten und ihren Bürgern zu fördern. Darüber hinaus hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht, Aktivitäten und Maßnahmen mit den durch die Partnerschaft verbundenen Städten zu unterstützen und zu fördern. 
  • Die Idee der Städtepartnerschaften entstand nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Völker des Europäischen Kontinents es für notwendig erachteten, sich einander anzunähern und als Nachbarn am Wiederaufbau des Friedens mitzuwirken. Zu Beginn entstanden diese Kontakte im Wesentlichen aus einem Erfahrungsaustausch im Bereich des kommunalen Lebens. 
  • Heute - mehr als fünfzig Jahre später - sind Städtepartnerschaften weit umfangreicher: sie sind zu einer regelrechten Bewegung geworden, die die Gemeinden mehrerer Ländern in einem dichten Netz von Bürgern verbindet. Und für viele Menschen gilt sie als die größte und erfolgreichste Friedensbewegung in Europa.

Branchen

  • Kultur & Bildung > Erwachsenenbildung
  • Kultur & Bildung > Familienbildung
  • Kultur & Bildung > Bildungsstätten

Lageplan

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den Lageplan anzuzeigen.

Die Produkte von MPSN · Testen Sie uns.