Jugendjazzorchester „Wind Machine“

Am Sonntag den 7.4.2019 um 16:00 Uhr kommt das Jugendjazzorchester „Wind Machine“

Musa Göttingen

Im Jahr 2019 gilt für das Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“ das Motto „Mainstream & More – 30 Jahre Meisterwerke“.

Ein Schwerpunkt des Programms liegt neben traditionellen und avantgardistischen Meilensteinen der Bigband-Geschichte (Count Basie, Bill Holman, Sammy Nestico, Duke Ellington, Thad Jones, Bob Mintzer, Don Sebesky, Nelson Riddle) auf Kompositionen niedersächsischer Autoren, darunter viele ehemalige (und auch aktuelle) Mitglieder des Orchesters wie Jürgen Friedrich, David Grottschreiber, Niels Klein und Stefan Schultze sowie des Orchesterleiters Prof. Bernhard Mergner.

„Wind Machine“ steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und genießt Unterstützung durch die NDR Musikförderung in Niedersachsen und die Stiftung Braunschwei- gischer Kulturbesitz. Das Orchester wurde 1989 vom Landesmusikrat Niedersachsen e.V. gegründet, der institutionell vom Land Niedersachsen, Ministerium für Wissenschaft und Kultur, gefördert wird. Die aktuelle Besetzung umfasst Mitglieder im Alter zwischen 15 und 25 Jahren:

Saxophone: Noah Hempen (Bückeburg), Antonia Osburg (Bad Sachsa), Yvonne Schwitalla (Hannover), Kaline Steg (Garbsen), Jonas Waltert (Göttingen), Ben Ziegan (Seelze);

Trompeten: Johannes Knoll (Bad Salzdetfurth), Hauke Rüter (Nordstemmen), Tim Fabio Schmidt (Hannover), Michael Schuh (Mainz, als Gast), Mino van Noort (Göttingen), Marieke Ziesmann (Hambühren);

Posaunen: Frederik de Vries (Wolfsburg), Tobias Metzger (Bad Sachsa), Aaron Ohlef (Göttingen), Linus Plümer (Belm), Tom Wendler (Göttingen), Ben-Matthis Wroblewski (Amelinghausen);

Gitarre: Manuel Wilker (Wallenhorst);
Klavier: Malte Klingenberg (Edemissen), Sebastian Pfeifer (Oldenburg);
Bass: Johann Greve (Bad Bevensen), Johannes Fricke (Northeim);
Schlagzeug/Percussion: Luka Kleine (Hildesheim), Ole Rüter (Nordstemmen);
Vibraphon: Johannes Claassen (Westerstede), Simon Gums (Nienstädt);
Gesang: Lennart Meyer (Wendisch Evern), Calvin Christopher Zarnack (Wennigsen);

Dirigent: Prof. Bernhard Mergner (Rastede).

Weitere Informationen

Musa Göttingen
Ansprechpartnerin: Tine Tiedemann
Hagenweg 2a
37081 Göttingen

Tel.: 0551 64353
Fax: 0551 632473
E-Mail: t.tiedemann@musa.de
Webseite: www.musa.de

Die Produkte von MPSN · Testen Sie uns.